Über uns

 

 

Was wir Anstreben

 

Das SUFO steht für Sozial und Umweltforum Ostschweiz und ist eine Plattform für die Vernetzung und den Austausch über soziale, ökologische und ökonomische Themen.

 

Wir wollen:

 

Menschen über soziale, ökologische, politische und wirtschaftliche Zusammenhänge informieren und ihr Verständnis dafür sensibilisieren

 

Menschen, die von gesellschaftlichen Prozessen ausgeschlossen sind, miteinbeziehen und ihre Aktivitäten fördern

 

Themen aufgreifen, die die Ostschweiz betreffen und uns mit anderen Orten in der Welt in Beziehung stehen: global denken – lokal handeln

 

Sozial und ökologisch engagierte Gruppen, Parteien, Gewerkschaften, NGOs, Kirchen und deren Projekte vorstellen und ihre Vernetzung fördern

 

Den Austausch und Begegnung von Menschen aller Hintergründe fördern

Und nicht zuletzt:

 

In kreativer, lebensbejahender und phantasievoller Art Alternativen zu bestehenden Strukturen suchen und ein farbiges Fest feiern!

 

Das SUFO wird von einem generationengemischten Team von ehrenamtlichen Privatpersonen organisiert, welches sich in regelmässigen Abständen für Sitzungen trifft. Alle, die sich mit unseren Zielen identifizieren können sind eingeladen sich einzubringen und mitzuwirken. Ihr habt die Möglichkeit Ideen zu verwirklichen, Veranstaltungen vorzuschlagen und offene, engagierte und querdenkende Menschen kennen zu lernen. Meldet euch, falls ihr unverbindlich vorbeikommen wollt: info@sufo.ch

 

 

 

 

Rückblick

Die Idee zu einem Forum entstand, als sich im September 2004 rund 70 Ostschweizer Organisationen trafen und konkrete Vorschläge für einen Beitrag zur Veränderung der sozialen und ökologischen Weltlage suchten. Eine Gruppe junger Erwachsener nahm die Vorbereitung des grossen Events in Angriff, im Hintergrund wurde sie von 81 Organisationen unterstützt.

Das erste SUFO fand vom 27. bis 28. Mai 2005 in St. Gallen statt. Mehr als 500 engagierte Menschen verfolgten das eröffnende Podium, besuchten einen der 32 Workshops, informierten sich an einem Infostand, genossen leckeres Essen und Kulturdarbietungen aus aller Welt, zogen inmitten einer farbigen Kundgebung durch die Stadt durch die Stadt St.Gallen oder vergnügten sich am abschliessenden Fest.

Neun weitere SUFOs folgten welche den Erfolg vom ersten Mal übertrafen. Seither findet das SUFO jedes Jahr im Mai statt.

 

 

 

Archiv

 

Im Archiv findet ihr etliche Broschüren und Flugblätter der früheren SUFO-Tage.

 

Unter dem Begriff „Bilder“ (auf dieser Seite unten) findet ihr Fotos von den vergangenen SUFO Veranstaltungen.

 

 

 

Unsere Gönner

 

Wir danken den folgenden Trägern für ihr Vertrauen und die Unterstützung:

  • Evangelische Kirchgemeinde Gaiserwald 
  • Amt für Umwelt und Energie St.Gallen
  • Evangelisch-reformierte Kirche des Kantons St.Gallen
  • Bistum St. Gallen
  • Reformierte Kirchgemeinde Tablat St.Gallen